Browerij- & Fisch-Tag

Natürlich steht auch dieses Mal ein Besuch der Texels-Brauerei auf dem Plan – bietet sich halt an, wenn man schon mal da ist.

Also schwingen wir uns bei strahlendem Sonnenschein auf unser Tandem und radeln los, um einen Frühschoppen im Biergarten der Brauerei zu genießen.

Seit unserem letzen Besuch 2019 hat sich hier einiges getan. Der Biergarten sieht nun viel einladender aus und bietet Bänke im Lounge Style aus Paletten und gemütlichen Kissen.

Meiner mangelnden Urlaubsvorbereitung ist es geschuldet, dass wir nicht auch den anderen Brauereien auf Texel gebührend Raum in unserer Tourplanung gelassen haben.

Zu meiner Entschuldigung kann ich vorbringen dass sie mir bis vor kurzem auch nicht bekannt waren. Aufgefallen ist mir das erst bei der Paal-Tour, als wir in Paal 17 ein TX und bei Paal 12 ein Tesselaar Witte Tessel-aar Weizen bestellen konnten.

Wir müssen also nochmal nach Texel und den Brauereien: Bierbrouwerij De Boei und Brouwerij TX einen Besuch abstatten…

Kiebbeling - fettig aber LECKER!!
Kiebbeling - fettig aber LECKER!!

Nach dem Besuch der Brauerei fahren wir nach Oudeschild. Wir möchten gerne zwei „Notenplakje“ bei „De echte Bakker Timmer“ für die morgige Fahrt nach Fehmarn einkaufen. Notenplakje sind etwas größere Plätzchen aus Marzipan, Erdnüssen auf einem leckerem Teig. Bei Weightwatchers sicherlich 3000  Punkte  – aber lecker.

Anschließend essen wir im „Oude Vismarkt van Texel“ zwei Nieuwe Haaring und eine Portion Kibbeling.
Wer gerne Fisch isst, sollte auf jeden Fall hier mal vorbei schauen.

Auf dem Rückweg kaufen wir noch ein paar Vorräte in Den Burg ein und lassen unseren letzten Tag in Texel gemütlich vor dem Kasten mit den Füßen im warmen Sand ausklingen.

Schreibe einen Kommentar

3 × 2 =