Heute kommt der Kasten

Es ist so weit – wir werden gleich den Kastenwagen übernehmen. Wir haben einen Termin um 15:30 Uhr, es ist 14:00 Uhr und wir fahren los.
Natürlich ist das bei einer voraussichtlichen Fahrzeit von 1h 6min viel zu früh, aber hier sitzen und warten, daAss die Zeit vergeht, ist auch nichts Prickelndes.

Also geht es los. Die Fahrt – ohne Stau und Verzögerung –  ist nach knapp einer Stunde vorbei und wir sind da.
Es ist Dienstag, aber es sieht hier aus wie an einem Samstag: brechend voll. Es laufen mehrere Übergaben parallel und vor uns warten noch mindestens drei stolze WoMo Besitzer auf ihr neues Gefährt.

„Unser“ Verkäufer begrüßt uns – momentan sei die Hölle los. Gestern haben sie 18 Fahrzeuge verkauft und im Schnitt verlassen 10 Stück pro Tag den Hof ……

Wir sind viel zu früh und unser Kasten wird noch gewaschen…. ok, also warten wir.

Punkt 15:30 Uhr werden wir abgeholt und zu unserem Kasten begleitet.
Wir bekommen alles gezeigt und erklärt – angefangen wird mit der Fiedler-Bühne. Nach 5 Minuten Übergabe fällt mir direkt auf, die Rückfahrtkamera fehlt. Der “Einweiser” klärt das mit unserem Verkäufer ab. In der eigenen Werkstatt geht es nicht – der Mitarbeiter, der das sonst macht, ist im Urlaub …..
 30 Minuten später sind wir auf dem Weg zu einer “Partner”-Werkstatt  in 5km Entfernung, wo uns direkt die Rückfahrtkamera eingebaut und eingerichtet wird. Anschließend geht es wieder zurück. Die restliche Übergabe findet dann ohne Überraschungen statt.
20:15 Uhr - Unser Kasten steht vor unsrer Tür

Schreibe einen Kommentar

siebzehn + 10 =