Letzte Änderungen vor der Sommertour

Die Monate seit dem letzten Blog-Eintrag waren von Stress, Corona und wenig Reisen geprägt, vom Irrsinn in der Ukraine ganz zu schweigen. Aber jetzt sind endlich Ferien und ich habe bald Urlaub.

Geplant ist eine vierwöchige Tour durch Kroatien, vorher haben wir aber noch etwas den Kasten gepimt.

Da ist zum einen die neue Matratze. Nachdem ich bei den letzen Übernachtungen immer wieder Probleme mit den Original-Matratzen hatte, haben wir kurzerhand eine vernünftige Matratze bestellt. Anja hat diese mit einem geliehenen elektrischen Küchenmesser zurechtgeschnitten – ging gut und die Matratze passt perfekt.

Zum anderen erwarten wir in unserem Sommerurlaub viel Hitze und  haben uns daher entschlossen, einen Ventilator mitzunehmen. Aufgrund der verengten Platzsituation fiel die Wahl auf den Lüfter TTC-SC21-V3 von Titan. Für uns entscheidend:

  • Er wird in die Verkleidung des Hekis eingesteckt, daher nimmt er keinen ohnehin knappen Raum ein.
  • Schnelles Montieren bzw. Demontieren.
  • Er ist fernbedienbar.
  • Die Strömungsrichtung ist umkehrbar.

Da ich herumhängende Kabel absolut nicht leiden kann, wurde die Zuleitung für den Ventilator vom Heki oberhalb der Deckenverkleidung in den Hängeschrank über der Dinette verlegt. Dort habe ich dann alles angeschlossen. Für die Fernbedienung wurde natürlich auch eine entsprechende Halterung gedruckt – damit hat auch sie ihren festen Platz.

Die Verkleidung des Hekis lässt sich einfach abschrauben
Das Kabel wird durch die Dachisolierung in den Hängeschrank geführt
Leider ist mir das schwarze Filament ausgegangen, deshalb gab's die 2. Abdeckung nur in Orange

Je nachdem ob wir das Verdunkelungs- oder Insektenschutz-Rollo des Hekis nutzen möchten, lässt sich der Ventilator einfach verschieben. Die gedruckten Abdeckungen werden in die Halterungen des Ventilators gesteckt und machen ihn auf der ganzen Länge „dicht“.  Der Ventilator kann mit einer Funk-Fernbedienung bedient werden. Besonders wichtig: die Strömungsrichtung kann eingestellt werden. 

Schreibe einen Kommentar

dreizehn + elf =