Wenn wir schon mal da sind ....

Donnerstag habe ich dann erst einmal den Standplatz für einen Tag verlängert, wenn wir schon mal da sind…

Vor lauter Aufregung hatte ich vergessen wie man bei der Drohne auf Panorama-Modus schaltet, dehalb musste Lightroom ran

Anschließend wurde das Tandem gepackt und los ging es. Auf wirklich gut ausgebauten Fahrradwegen Richtung  Kühlungsborn. 

Unglaublich, Küste und trotzdem Fliegen erlaubt - das ist selten
Unglaublich, Küste und trotzdem Fliegen erlaubt - das ist selten

Und dann das Unerwartete – in der Nähe der Steilküste zwischen Rerik und Kühlungsborn darf man tatsächlich Drohne fliegen. Den ganzen Urlaub habe ich immer wieder mit der Droniq-App nachgesehen, ob Drohnenfliegen erlaubt ist, bisher war es faktisch nirgends erlaubt, wo es sich gelohnt hätte.
Warum gerade hier ?
Egal. Drohne raus und ein paar Aufnahmen machen !

Die weitere Fahrt nach Kühlungsborn und zurück war einfach wunderschön. Immer wieder mit Blick auf Ostsee und wunderschöne Sonnenblumenfelder.
Kühlungsborn selber ist ein schöner Küstenort. Das Riesenrad auf der Strandpromenade passt aber irgendwie nicht ins Bild. Hotels und Ferienhäuser prägen das Bild des Örtchens. Sicherlich kein günstiger, aber ein sehr schöner Ferienort.
Auf dem Rückweg schauen wir noch beim Leuchtturm vorbei bevor wir den Tag in Rerik am Strand mit Live-Musik und unseren Freunden ausklingen lassen. 

Schreibe einen Kommentar

vierzehn − zwei =